Zuletzt erstellte Artikel: 2018-12-10: Ausbildungsprüfung Atemschutz | 2018-12-08: Verkehrsunfall - 2 PKW zusammengestoßen | 2018-11-20: Technische Einsatzübung - Fahrradfahrer unter PKW
Zuletzt aktualisierte Art: 2019-01-06: Startseite | 2018-12-10: Ausbildungsprüfung Atemschutz | 2018-12-08: Verkehrsunfall - 2 PKW zusammengestoßen

FF-Haus

Die Geschichte dieses Hauses begann im Jahr 1975 mit dem Ankauf des Grundstückes durch die Gemeinde Hadersdorf. Das Gebäude selbst wurde in den Jahren 1977-80 aus Mitteln der Gemeinde und der Feuerwehr Hadersdorf finanziert, jedoch gänzlich von den Männern der Feuerwehr Hadersdorf gebaut. Geplant war ursprünglich ein Mehrzweckgebäude, das im Erdgeschoss die Feuerwehr sowie den örtlichen Bauhof und im Obergeschoss 2-3 Wohnungen beherbergen sollte.

Zu Baubeginn entschloss man sich jedoch, das gesamte Erdgeschoss der Feuerwehr zu widmen und im Obergeschoss zwei Ordinationen für den Gemeindearzt und einen Dentisten zu bauen. Der damalige Mannschaftstand betrug knapp 40 Mann, der Fuhrpark bestand aus einem LF Marke Opel mit Vorbaupumpe.

Heute stehen 89 Mitglieder in unseren Reihen, die mit 4 Fahrzeugen und diversen Sondergeräten ihre Aufgaben wahrnehmen. Die gestiegenen Einsatzzahlen, eine intensivere Ausbildung, inklusive Jugendarbeit und diverse Sonderdienste, haben dieses Haus buchstäblich aus allen Nähten platzen lassen. Mitte der 90iger Jahre wurde der Wunsch der Feuerwehr nach mehr Platz unüberhörbar und 1996 wurde dem Drängen des damaligen Kommandanten OBI Alfred Puhl seitens der Gemeinde nachgegeben und zum Zwecke der Erweiterung das alte Kühlhaus angekauft.

Nach intensiver Planung wurde das Haus in den Jahren 2000 – 2005 in drei Bauetappen umgebaut und erweitert. Heute wird das Haus nur mehr vom Gemeindearzt und der Feuerwehr genutzt, die darin einen modernen und zeitgemäßen Dienstbetrieb abwickeln kann.


0


Sei der erste, dem das gefällt
 
WASTL-Warnstufenliste
Einsätze NÖ Einsätze Krems