Zuletzt erstellte Artikel: 2018-12-10: Ausbildungsprüfung Atemschutz | 2018-12-08: Verkehrsunfall - 2 PKW zusammengestoßen | 2018-11-20: Technische Einsatzübung - Fahrradfahrer unter PKW
Zuletzt aktualisierte Art: 2018-12-10: Ausbildungsprüfung Atemschutz | 2018-12-08: Verkehrsunfall - 2 PKW zusammengestoßen | 2018-12-05: Startseite

Neuigkeiten aus der Feuerwehrjugend

44. Landestreffen der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend

Amstetten war der diesjährige Austragungsort des Landeslagers der NÖ Feuerwehrjugend. Von Donnerstag den 07.07. bis Sonntag den 10.07. besuchten 5.582 Lagerteilnehmer, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete, diese Veranstaltung. So auch die Feuerwehrjugend Hadersdorf, welche sich am Mittwoch auf das Lager vorbereitete und sich am Donnerstag mit 10 Kindern und 4 Betreuern auf den Weg machte.
Am Gelände angekommen wurde uns der Zeltplatz zugewiesen und alles konnte seinen Lauf nehmen. Autos ausräumen, Zelte aufbauen, Gemeinschaftsbereich herstellen, Umkleideplatz bauen und Schlafplätze herrichten.

Nach der ersten Stärkung zu Mittag war es für die unter 12-jährigen auch schon soweit ihr Können beim Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen unter Beweis zu stellen.
Unter Beobachtung und Anfeuerung der restlichen FJ-Mitglieder konnten Ramoser Lara das FJBA in Bronze sowie Linz Fabian und Pernerstorfer Marcel das FJBA in Silber erfolgreich erreichen.

Angespornt von den guten Leistungen ging die Bewerbsgruppe am Freitag in der Kategorie Bronze an den Start. Gut vorbereitet machten uns hier der Fehlerteufel sowie die Abstimmung mit den 2 Ergänzungsteilnehmern zu schaffen, doch am Ende stand ein guter 70.Platz von 209 angetretenen Gruppen zu buche. Wir gratulieren Fandl Philipp, Haslinger Michael, Lang Viktoria, Hauser Bastian und Loibenböck Christian zum Erreichen des Feuerwehrjugendleistungsabzeichens in Bronze.

Am Samstag folgte die Königsdisziplin, die Kategorie Silber. Mit dem passablen Ergebnis vom Vortag im Gepäck, galt es das Bewerbsziel und somit das Abzeichen zu erreichen. Nach der Auslosung der Positionen, welche ganz und gar nicht optimal war, galt es den Bewerb so gut wie möglich zu absolvieren und das Beste herauszuholen. Das Endergebnis, der 113.Platz, bedeutete zwar das Erreichen des Bewerbsziele, jedoch spiegelte es leider nicht das Potenzial und die Trainingsbereitschaft der FJ Mitglieder wieder.
Wir dürfen jedoch Mayr Tobias zum Erreichten des angestrebten Zieles, das FJLA in Silber, gratulieren.

Auf diesem Weg dürfen wir uns auch bei den FJ-Gruppen aus Gobelsburg und Zöbing für die Aushilfe bei den Bewerben bedanken!

Das Landeslager bestand jedoch nicht nur aus den Bewerben, sondern die Jugendlichen hatten auch diverse Freizeitaktivitäten sowie die Ybbs als Bademöglichkeit zur Verfügung. Noch wichtiger waren jedoch der Kontakt sowie das nähere Kennenlernen der Jugendlichen untereinander und das Knüpfen von Kontakten und Freundschaften.

Durch die diversen Programmpunkte (3 Bewerbe, Freizeitaktivitäten, Erlebniswanderung, Vorführungen, Besuchertag,….) verging die Zeit wie im Flug und so machten wir uns am Sonntag wieder auf den Heimweg.

Nach dem Versorgen der Utensilien und der Fahrzeuge fand die Übergabe der heiß begehrten und verdient erreichten Abzeichen statt. Die Übergabe bildete auch den Abschluss des Landeslagers in Amstetten auf das wir gerne zurück blicken.

  • 06328_orig
  • 06422_orig
  • 20160707_151734
  • 20160709_104518
  • SDC10823
  • SDC10832
  • SDC10838
  • SDC10840


0


Sei der erste, dem das gefällt
 
WASTL-Warnstufenliste
Einsätze NÖ Einsätze Krems