Zuletzt erstellte Artikel: 2017-10-22: Ferigkeitsabzeichen Feuerwehrsicherheit | 2017-10-22: "Finnentest" erfolgreich absolviert | 2017-10-08: Zugsübung Wärmebildkamera
Zuletzt aktualisierte Art: 2017-10-22: Ferigkeitsabzeichen Feuerwehrsicherheit | 2017-10-22: "Finnentest" erfolgreich absolviert | 2017-10-08: Zugsübung Wärmebildkamera

Newsarchiv

Technischer Einsatz: Person in Notlage am 14. April 2010
Wednesday, 14. April 2010

Am 14. April 2010 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Kammern und Straß zu einer Menschenrettung (Person in Notlage) in die Ortsstrasse nach Kammern alarmiert. Eine alte Frau wurde bereits vom anwesenden Notarzthubschrauberteam versorgt und sollte mittels der zusätzlich angeforderten Drehleiter der FF Langenlois aus dem Fenster des 1. Stockes gerettet und zum Notarzthubschrauber gebracht werden. Aufgrund der Tatsache, dass die Rettung aus technischen Gründen nicht mit der vor Ort befindlichen Drehleiter durchgeführt werden konnte, wurde das Rettungsgerät der FF Krems nachalarmiert. Unsere Mitglieder konnten nach kurzer Unterstützung wieder ins FF Haus einrücken!

Im Einsatz: RLF-A 2000, 8 Mitglieder

Dauer: ca. 30min

Zum Alarmierungsprotokoll: www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp

 
Gruppenübung(en) am 01. und 08. April 2010
Sunday, 11. April 2010

Am Donnerstag, den 1. und den 8. April fanden in der Feuerwehr Hadersdorf jeweils eine Gruppenübung statt. Dabei wurden von den Gruppenkommandanten die Themen "Bedienung einer Wärmebildkamera", welche von der Feuerwehr Langenlois zur Verfügung gestellt wurde, "Handhabung des Hohlstrahl-/ Mehrzweckstrahlrohrs" und "Atemschutzüberwachung" vorgetragen.

Für die anwesende Mannschaft war dies einerseits ein interessanter Einblick in Neues, aber auch eine willkommene Auffrischung bisheriger Inhalte.

 
Fahrzeugbergung am 30. März 2010
Tuesday, 30. March 2010

Am heutigen Abend wurden wir von der PI Hadersdorf über ein defektes Fahrzeug im Bereich des "Diendorfer-Nassfeldes" informiert. Da der PKW mitten auf der Straße liegen geblieben war, wurde unsere FF zur Fahrzeugbergung alarmiert.Nach wenigen Minuten konnten unsere Kameraden mit RLF-A 2000, VF und dem KLF zur Einsatzstelle ausrücken, die Bergung durchführen und das defekte Fahrzeug verkehrssicher abstellen.

Zum Alarmierungsprotokoll: www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp

 
"Dachstuhlbrand" in der Wienerstraße am 15.03.2010
Monday, 15. March 2010

Am 15.03.2010 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Kammern, Straß, Etsdorf, Gobelsburg und Langenlois zu einem Dachstuhlbrand in die Wiener Straße alarmiert. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass es sich lediglich um einen Kaminbrand handelte und somit Entwarnung gegeben werden. Alle weiteren Einsatzkräfte konnten in ihre Feuerwehrhäuser zurück geordert werden. An der Einsatzstelle wurde der Kaminbrand durch einen unserer AS-Trupps kontrolliert und anschließend konnten auch unsere Mitglieder wieder einrücken.

Im Einsatz: RLF-A 2000, KLF, VF 14 Mann, RLF-A 2000 und LF-B Straß mit 14 Mann

 
Branddienstübung am 13.03.2010
Monday, 15. March 2010

Brand im Werkstättenbereich des Bauhofes Hadersdorf

…mit dieser Annahme begann die heurige Übungssaison für unsere Wehr. Laut festgelegter Ausrückordnung begab sich zuerst das Rüstlöschfahrzeug gefolgt vom Kleinlöschfahrzeug zum Übungsort.
Im Werkstättenbereich war ein Feuer ausgebrochen. Es wurde noch eine Person vermisst, auch diverse Gasflaschen befanden sich im Objekt. Ein Atemschutztrupp rüstete sich umgehend aus und begab sich zur Menschenrettung in das Objekt. In der Zwischenzeit begannen die restlichen Kräfte mit den Löschmaßnahmen. Die Besatzung des Kleinlöschfahrzeuges hatte die Aufgabe, das Feuer auf der Rückseite des Gebäudes zu löschen und den sich dort befindenden Gastank zu kühlen. Hierzu wurde mittels Tragkraftspritze aus dem nahegelegenen Kamp angesaugt und eine Löschleitung aufgebaut. Nach dem die Person gerettet war und der „ Brand“ gelöscht wurde, konnte die Übung beendet werden.
Bei der Übungsbesprechung gab es eine durchwegs positive Resonanz von den Übungsausarbeitern.

 
Winterschulung 2010
Wednesday, 3. March 2010

Am 02.März 2010 fand unsere heurige Winterschulung im FF-Haus statt. Die 20 anwesenden Kameraden erfuhren dabei Neuigkeiten zum Thema "Einsatzpläne" und "neue Fahrzeugtechnik". Die beiden Einheiten wurden von OBM Schrabauer Josef und OBI Weißmann Ewald vorgetragen. Beim Thema "neue Fahrzeugtechnik" mußten wir (leider) feststellen, dass aufgrund der immer härter werdenden Materialien, wir mit unseren derzeitigen Hilfsmittel zukünftig nicht mehr das Auslangen finden werden. Aber wie bei jedem anderen Thema werden wir auch hier alles daran setzen, um im Einsatzfall stets helfend zur Stelle sein können.

Dauer: 2 Stunden

 
Rettungskarte - Helfen Sie den Helfern
Saturday, 20. February 2010

Sichere Autos – sichere Autofahrer. Eine Gleichung, die nur auf den ersten Blick aufgeht
Autos werden immer sicherer. Das kann auch zum Problem werden: dann nämlich, wenn verletzte Insassen geborgen werden müssen, die nach einem Unfall im Wrack eingeklemmt sind. Da muss die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken.
Gezielte Verstärkungen der Karosserie, vor allem in den Dachsäulen, bietet der Bergeschere Widerstand, und Gasgeneratoren von Airbags, die möglicherweise beim Unfall nicht ausgelöst haben, könnten den Rettern um die Ohren fliegen. Klarerweise können die Feuerwehren nicht die Konstruktionsdetails aller gängigen Automodelle auswendig wissen, der Zeitdruck erzeugt zusätzlich Stress.

Rettungsinformationen als „Rettungskarte“ für jedes Pkw-Modell
Eine so genannte Rettungskarte kann die Zeit der Bergung entscheidend verkürzen. Das macht bei Schwerverletzten möglicherweise den Unterschied zwischen Leben und Tod aus. Voraussetzung ist, der Autofahrer hat sich die passende Rettungskarte für sein Fahrzeug besorgt und sie hinter der Fahrer-Sonnenblende im Auto deponiert.
Rettungskarte – was ist das?
Die Rettungskarten sind Blätter im A4-Format, auf denen das Auto in Schnittzeichnungen von oben und von der Seite dargestellt ist. Deutlich eingezeichnet ist darauf die Lage von Karosserieversteifungen, Batterie, Airbags und Gasgeneratoren zum Zünden der Airbags. An Hand dieser Darstellung kann die Feuerwehr das Bergegerät punktgenau ansetzen.
 


Rettungskarte woher?
Um sein Fahrzeug optimal auszurüsten empfehlen den Link zu öffnen und das entsprechende Fahrzeug auszuwählen! Danach Karte ausdrucken und hinter der Fahrersonnenblende anbringen.

 
Feuerwehrball 2010
Monday, 15. February 2010

Unser diesjähriger Feuerwehrball am 13. Feber war wieder einmal ein Fixpunkt der Ballsaison. Der Saal des „Sport & More“ war bis zum letzten Platz gefüllt. Kommandant HBI Andreas Taller konnte zahlreiche Ehrengäste sowie Abordnungen der umliegenden Wehren begrüßen.

Bei der diesjährigen Mitternachtseinlage wurde dem Publikum ein Streifzug durch die Geschichte des "Austro-Pop" präsentiert. Berühmte Titel wie „Es lebe der Sport“, „Fata Morgana“ und „Ski-Foan“ wurden zum Besten gegeben.

Sehr großen Zuspruch fand auch die Tombola und die Sondertombola (mittels der Eintrittskarten wurden weitere tolle Preise verlost). Danach wurde bis in die frühen Morgenstunden zur Musik der Gruppe „Max und Musik“ weitergetanzt. Für die Gäste des Feuerwehrballes war es ein unvergesslicher Abend. Die Freiwillige Feuerwehr Hadersdorf hofft auf ein Wiedersehen beim Feuerwehrball 2012.

Abschließend möchten wir uns nochmals bei den Ballorganisatoren, Simone und Josef Schrabauer, bedanken.

 
Mitgliederversammlung 2010
Sunday, 24. January 2010

Am 23.01.2010 fand im Gasthaus "Sport und More" die 145. Mitgliederversammlung unserer Feuerwehr statt! Unter den Ehrengästen befanden sich Fr. Bgm. Liselotte Golda, Bezirkskommandant Harauer, Abschnittskommandant-Stv. Mathes und unsere FF-Patinnen sowie Ehrenmitglieder unserer Wehr. Die Sachbearbeiter berichteten über die jeweiligen Sachgebiete und das Kommando referierte über Einsatzzahlen, Finanzen und die Vorhaben der Feuerwehr für 2010.

Bezirkskommandant Harauer sowie Abschnittskommandant-Stv. Mathes bedankten sich in Ihren Ausführungen für die mustergültige Arbeit in unserer Wehr und wünschten für die Zukunft alles Gute. Frau Bgm. Golda dankte in Ihren Worten ebenfalls für die stetige Einsatzbereitschaft und berichtete über die aktuelle Gemeindesituation.

In der Mitgliederversammlung wurden folgende Kameraden geehrt bzw. befördert:

OLM Zach Thomas (25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen-Auszeichnung von LH Pröll)

HBM Mayerhofer Franz wurde zum Ehrenhauptbrandmeister ernannt

Befördert zum Feuerwehrmann: Hildwein Natalie, Pennerstorfer Thomas, Schieder Katharina

Befördert zum Löschmeister wurden: Puhl Thomas, Weißmann Daniel, Edelbauer Wolfgang

Befördert zum Oberlöschmeister wurden: Hildwein Alexander, Maier Stephan

Befördert zum Oberbrandmeister wurde: Schrabauer Josef

Weiters wurden 3 Kameraden von der Jugend in den Aktivstand übernommen: Zach Patrick, Nagl Maximilian und Latzka Bernhard

In der Feuerwehrjugend wurden ebenfalls 3 Jugendliche angelobt sowie 2 Gruppenkommandanten bestellt und die durch eine Prüfung erlangten Erprobungsabzeichen übergeben.

Neu angelobt: Hauser Marcel, Becker Bernd, Gündogdu Melisa

FJ-Gruppenkommandanten: Wandl Melanie, Zach Michael

 
Fahrzeugbergung am 21. Jänner 2010
Thursday, 21. January 2010

Um 08:18 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in der Nähe der Fa. Solarbau alarmiert. Ein Fahrzeug war von der schneeglatten Fahrbahn gerutscht und mußte mittels RLF-A 2000 (Seilwinde) geborgen werden.

Im Einsatz: RLF-A 2000, 6 Mann

Ein Dank gilt unseren Bauhof-Mitarbeitern die uns bei der Bergung tatkräftig unterstützen!!!

Zum Alarmierungsprotokoll: www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp

 
Einsatzreicher Vormittag am 09.01.2010
Saturday, 9. January 2010

Am Vormittag des 09.01.2010 wurde unsere FF zu 2 technischen Einsätzen gerufen. Zu Beginn galt es einen Brunnen einer defekten Heizungsanlage auszupumpen, da ein Wassereintritt in den Keller drohte. Während dieser Tätigkeit wurden wir zu einer "Fahrzeugbergung" in die Weihnstrasse alarmiert. Ein Klein-LKW war am Parkstreifen auf einen weiteren PKW aufgefahren und hat diesen auf einen EVN-Stromverteiler geschoben. Seitens der FF wurde der PKW aus dem Gefahrenbereich gezogen und verkehrssicher abgestellt. So konnte der vor Ort befindliche EVN-Techniker alle weiteren Schritte durchführen.

Zu den Alarmierungsprotokollen:

http://www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp?E3_ES_EINSATZ_ID=3515714

www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp

Im Einsatz: RLF-A 2000, VF 3 Mann

Dauer ges.: 3,5 Stunden

 
Spendenübergabe nach Glühweinaktion 2009
Sunday, 3. January 2010

Am Silvesterabend fand in der Badsiedlung ein Glühweinausschank - organisiert von Hrn. Thomas Hauser und Hrn. Markus Höfinger statt. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kam unserer Feuerwehr zu Gute und so konnte eine Spende in der Höhe von 380,- entgegengenommen werden.

VIELEN DANK den Organisatoren für die tolle Unterstüzung!!!

 
LKW-Brand bei Fa. Trondl am Heiligen Abend
Thursday, 24. December 2009

Kurz nach 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren Etsdorf, Gobelsburg, Hadersdorf, Kammern, Langenlois und Straß zu einem Brandeinsatz bei der Firma Trondl in Hadersdorf alarmiert.

Die alarmierten Feuerwehren rückten mit insgesamt 16 Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Dort fanden die Einsatzkräfte drei in Brand stehende LKWs, einen brennenden PKW sowie ein vom Feuer betroffenes Gebäude vor. Unmittelbar wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Der damit verbundene massive Schaummittelbedarf konnte mit Hilfe eines zeitgerecht angeforderten Nachschubs von der Feuerwehr Krems kompensiert werden.



Insgesamt befanden sich zu den Spitzenzeiten 16 Fahrzeuge von 7 Feuerwehren und 120 Einsatzkräfte am Einsatzort.

Um ca. 18:50 Uhr konnte Brandaus gegeben werden und der Großteil der Einsatzkräfte konnte wieder einrücken und die Geräte versorgen.



Die Feuerwehr Hadersdorf nahm im Anschluss noch die weitere Beaufsichtigung der Einsatzstelle vor.

Zum Alarmierungsprotokoll: www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp

Eingesetzte Kräfte:
Etsdorf (Tank)
Gobelsburg (Pumpe, Tank)
Hadersdorf (Bus, LAST, Pumpe, Rüstlösch)
Kammern (Bus, Pumpe, Tank)
Krems (LAST)
Langenlois (ALF, Rüstlösch, Tank)
Straß (Pumpe, Rüst)
Insgesamt 7 Feuerwehren mit 16 Fahrzeugen und 120 Mann

Weitere Berichte finden Sie hier:
BFK Krems
Feuerwehr Etsdorf

ORF Niederösterreich

 
Fahrzeugbergung am 19.12.2009
Saturday, 19. December 2009

Heute um 12:54 wurde unsere Feuerwehr mittels "Stillem Alarm" zu einer Fahrzeugbergung in die Nähe des Hadersdorfer Bahnhofes alarmiert. Am Einsatzort wurde ein von der Straße abgekommener Geländewagen vorgefunden. Aufgrund des schrägen Straßenbankettes, konnte der PKW-Lenker sein Fahrzeug nicht mehr eigenständig aus der misslichen Lage befreien. Das Geländewagen wurde mittels RLF-A 2000 Seilwinde aus dem Graben geborgen und der Lenker konnte anschließend mit leicht beschädigtem Auto die Fahrt wieder aufnehmen. Zur Seilwindenbergung wude die Straße kurzfristig von der anwesenden Polizei gesperrt. Eine beschädigte Laterne wurde dem Bauhof gemeldet.

Zum Alarmierungsprotokoll: www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp

Im Einsatz:

RLF-A 2000, LAST 15Mann, Dauer: ca. 45min

 
Ausbildungsprüfung Löscheinsatz erfolgreich absolviert!!!
Sunday, 29. November 2009

Nach wochenlanger Ausbildung, hartem Training und eifrigem Lernen stand heute die Abnahme der "Ausbildungsprüfung Löscheinsatz" auf dem Terminkalender. Selbst die kalte Witterung konnte unsere angetretenen Gruppen nicht an einer guten Leistung und positven Absolvierung dieser wichtigen Leistungsüberprüfung hindern. 3 Silber und 2 Bronzegruppen konnten ihre erlernten Fähigkeiten dem Bewerterteam aus Gföhl vorführen. Bereits um 8 Uhr morgens trat die erste Gruppe unter der Führung von Kdt. Taller in der Kategorie Silber an. Nacheinander wurden bis zur Mittagszeit alle weiteren Gruppen überprüft und konnten zum Abschluss die dementsprechenden Abzeichen im Empfang nehmen. Alle Kameraden gratulieren den angetretenen Teams zu der tollen Leistung!!!

 

Erklärung "APLE - Ausbildungsprüfung Löscheinsatz":

Hierbei handelt es sich um eine Ausbildungsüberprüfung im Bereich des Brandsektors - also der Kontrolle der korrekten Abwicklung eines Löscheinsatzes! Die Teilnehmer müssen sowohl theoretisches Wissen als auch praktisches Abarbeiten der einzelnen Aufgaben meistern. So wird unter anderem die richtige Befehlsgebung, der eingehaltene Funkverkehr, das Ausrüsten der Trupps und nicht zuletzt das korrekte Vorgehen bewertet. Nebenbei haben sich die Teilnehmer noch in der Bereichen ERSTE HILFE, GERÄTE- und KNOTENKUNDE zu beweisen. Der "Rautek-Griff", das Auffinden und Erklären der Geräte im verschlossenen Fahrzeug und die Herstellung sämtlicher im Feuerwehrdienst angewandter Knoten werden vom externen "Bewertungsteam" überprüft. Das Abzeichen kann in den Kathegorien Bronze, Silber und Gold abgelegt werden. Der Unterschied liegt mitunter darin, dass beim Bewerb in Bronze die einzelnen Positionen den Mitgliedern im Vorhinein bereits zugeteilt sind wobei diese in den restlichen Bewerben gelost werden müssen. Die Ablegung dieser wichtigen Prüfung ist ein weiterer Schritt in der Ausbildungsschiene der Feuerwehr Hadersdorf. Im Jahr 2010 wird ein ähnlicher Bewerb auf dem Sektor "Technik" die APTE durchgeführt.

 
 
Gruppenübungen: Thema Digitalfunk
Saturday, 21. November 2009

Am 12. und am 19. November 2009 fanden jeweils eine Gruppenübung der Feuerwehr Hadersdorf statt.

Das Thema waren - nach der erst vor kurzem erfolgten Auslieferung der letzten beiden Digitalfunkgeräte im Bezirk Krems - passenderweise das neue Funksystem und die neuen Funkgeräte.

Nach einer einführenden Erklärung welche Änderungen zwischen Analog- und Digitalfunk bestehen , auf was man achten muss und einer danach erfolgten Einschulung in die neuen Funkgeräte wurde die restliche Zeit für praktische Funkübungen verwendet.

Mit dieser Einschulung ist bereits ein Teil unserer Mannschaft in der Lage unsere neuen Funkgeräte mühelos zu bedienen und diese im Einsatzfall zu verwenden.

 
Abschnittsfunkübung am 16.11.2009 in Kammern
Saturday, 21. November 2009

Am Montag, den 16. November nahmen wir mit 4 Mann an der Abschnittsfunkübung, die dieses Mal durch die Feuerwehr Kammern durchgeführt wurde, teil. Zur schnelleren Eingewöhnung der Einsatzkräfte wurden bei dieser Übung bereits die neuen Digitalfunkgeräten verwendet.

Unsere Aufträge dort waren unter anderem die Behandlung eines Verkehrsunfalles (wir waren mit Rüstlösch Hadersdorf eingeteilt) und anschließend daran eine Personensuche (vermisste Jugendliche).

Im Einsatz: 4 Mann (Feuerwehr Hadersdorf)
weiters: Feuerwehren Kammern (durchführend), Engabrunn, Etsdorf, Obernholz-Diendorf, Straß

 
16. November 2009: Brandeinsatz in Engabrunn
Monday, 16. November 2009

Um 09.40 Uhr wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit den Feuerwehren Engabrunn, Etsdorf, Feuersbrunn, Sittendorf und Kamp zu einem WOHNHAUSBRAND (Alarmstufe B3) nach Engabrunn alarmiert. Knapp eine halbe Stunde nach der Alarmierung konnte "Brand Aus" gegeben werden. Ein Wohn- und ein Büroraum wurden trotz des raschen Eingreifens der diversen Wehren ein Raub der Flammen. Die ortsansässige Feuerwehr Engabrunn übernahm die Brandwache.

Dauer: 1 Stunde

 
Schulungstag der UA Hadersdorf und Grafenegg
Saturday, 14. November 2009

Unter dem Motto "Aufrischung und Weiterbildung" fand am 14. November 2009 ein Schulungstag der Unterabschnitte Hadersdorf und Grafenegg statt. Im Stationsbetrieb wurden den Teilnehmern verschiedene Bereiche des Feuerwehralltages näher gebracht, bzw. ihr dahingehend vorhandenes Wissen aufgefrischt. Bereits in den frühen Morgenstunden konnten die ersten Feuerwehren auf dem Gelände der Fa. Göschl in Walkersdorf begrüßt werden. Über den ganzen Tag verteilt, konnten so alle 11 Feuerwehren der beiden Unterabschnitte geschult werden. Auf dem Programm stand neben der Erläuterung verschiedener Rettungsmethoden bei LKW-Unfällen, der Erklärung korrekter Atemschutzvorgehensweisen auch die theoretische und praktische Anwendung der verschiedenen Schaumarten. Bei der Station Retten aus LKW bekamen die Teilnehmer neue Gerätschaften zum effizienten Handeln vorgeführt. So konnte z.B. eine Rettungsplattform, aber auch verschiedene neue Werkzeuge den Kameraden vorgestellt werden. Unter der Anleitung der anwesenden Feuerwehrärzte Dr. Zechmeister und Dr. Knapp wurde den Teilnehmern die schonende Rettung mittels Schaufeltrage näher gebracht. Im Bereich Atemschutztechnik erfuhren die Anwesenden von neuen "Absuchtechniken" und lernten auch eine weitere Vorgehensweise im "Seit/Kriech/Gang". Ebenfalls aufgefrischt wurde das theoretische Wissen im Bereich korrekter Ablauf eines Atemschutzeinsatzes durch zahlreiche Tipps und Infos der Ausbilder. Bei der Station "Schaum" wurden den anwesenden Kameraden die verschiedenen Schaumarten, die Möglichkeit der Anwendung von Netzwasser und die verschiedensten Gerätschaften zur Schaumerzeugung näher gebracht. Zu Anschauungszwecken wurde auch ein Leichtschaumgenerator (ausnahmsweise im Freien) aufgebaut. Ziel der Veranstaltung war es, früher erlerntes Wissen wieder in den Köpfen der FF-Mitglieder zu erneuern, aber diese auch zur Weitergabe des neu erlernten an sämtliche nicht anwesende Kameraden zu animieren! Seitens aller Beiteiligten fand diese Veranstaltung großen Zuspruch und nur lobende Worte. Auch die beiden Unterabschnittskommandanten und das anwesende Abschnittsfeuerwehrkommando schlossen sich den positiven Worten an. Ein besonderer Dank gilt Fa. Göschl für die Bereitstellung des Übungsareals, den Ausbildern und den anwesenden Feuerwehrärzten.

Im Schulungseinsatz: ca. 80 Mann, 8 Stunden

 
PKW-Bergung nach Kollision mit Bus am 05.11.2009
Friday, 6. November 2009

Am 05. November 2009 wurde unsere FF zu einer Fahrzeugbergung zwischen Hadersdorf und Gedersdorf alarmiert. Ein PKW war nach einer Kollision mit einem Bus von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Das Fahrzeug wurde mittels RLF-A 2000 Seilwinde geborgen und verkehrssicher abgestellt. Anschließend wurde die Unfallstelle gereinigt. Nach ca. 1 Stunde konnten alle Kräfte wieder ins FF Haus einrücken.

Im Einsatz: RLF-A 2000 und LAST Hadersdorf, 6 Mann, Polizei Hadersdorf, Zivilstreife, RK, Straßenmeisterei Krems

Bez. Krems
Verkehrsunfall mit Personenschaden 
Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Niederösterreich

Am 05.11.2009 um 16.48 Uhr, kam es auf der B/35, kurz nach dem Strkm. 9,4, in Fahrtrichtung Hadersdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem in Richtung Hadersdorf fahrenden Linienbus und einem von einem Güterweg in die B/35 einbiegenden PKW.
Zwischen dem Bus und dem PKW kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch der PKW in den Straßengraben geschleudert wurde.
Im fast vollbesetzten Bus, wurden weder der Lenker noch Fahrgäste verletzt. Der 81 jährige PKW- Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde im Landeklinikum Krems stationär aufgenommen.
Am Bus entstand mittelschwerer Sachschaden.
Am PKW entstand Totalschaden.
 
Vorbereitungen zur APLE-Prüfung
Thursday, 5. November 2009

Seit einigen Wochen bereitet sich unsere Feuerwehr mit mehreren Gruppen auf die AUSBILDUNGSPRÜFUNG - LÖSCHEINSATZ vor. Hierbei wird ein Löschangriff durchgeführt und von Bewertern kontrolliert. Weiters werden verschieden Bereiche wie z.B. Erste Hilfe und der Wissensstand der Mitglied im Bezug auf die Beladung der Fahrzeuge überprüft. Die Prüfung ist für 29. November 2009 angesetzt. Das Kommando wünscht schon jetzt alles GUTE!

 
Einsatzübung PKW gegen Zug
Monday, 12. October 2009

...Verkehrsunfall PKW gegen Zug am Bahnhof Etsdorf - Strass mit mehreren eingeklemmten und verletzten Personen, so lautete die Übungsannahme vergangenen Samstag, den 10.Oktober für die Feuerwehren Hadersdorf, Etsdorf und Strass im Strassertale sowie das Rote Kreuz und die ÖBB.

Am Übungsort bot sich den Rettungskräften folgende Lage:

Ein Personenwaggon der ÖBB wurde seitlich von einem PKW gerammt sodass die Insassen des Kraftwagens darin eingeklemmt wurden. Im verunglückten Passagierwaggon war eine Schulklasse eingeschlossen, welche einen gemeinsamen Ausflug veranstalten wollte. Die Insassen der beiden Fahrzeuge wurden alle unbestimmten Grades verletzt.

Das ersteintreffenden Rote Kreuz Langenlois führte eine Ersterkundung durch und beurteilte die Verletzungen der Verunfallten. Nun galt es für die nunmehr eingetroffenen Feuerwehrkräfte, die Menschenrettung aus dem PKW sowie aus dem Eisenbahnwaggon durchzuführen. Die Feuerwehr Etsdorf hatte zur Aufgabe, die Insassen des PKW´s zu befreien und dem Rettungsdienst zu übergeben. Die Feuerwehren Hadersdorf und Strass übernahmen die schwierige Aufgabe, die Schulklasse aus dem Waggon zu retten. Unglücklicherweise war das Interieur des Waggons duch den Aufprall dermaßen verzogen und zerstört, dass eine Rettung der Kinder über die normalen Zugangswege nicht möglich war. Durch gewaltsames Öffnen der Fenster wurde ein Zugang für die Rettungskräfte geschaffen. Einige Kinder wurden unter den Sitzabteilen eingeklemmt und mussten unter Zuhilfenahme des Hydraulischen Rettungsgerätes befreit werden. Andere Verunfallte konnten den verunglückten Waggon aus eigener Kraft verlassen.

In der Zwischenzeit wurde vom Roten Kreuz ein Notfallzelt aufgebaut in dem die verletzten Personen versorgt und für den Transport in die Krankenhäuser vorbereitet wurden.



Abschließend fand die Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus Hadersdorf statt. Unterabschnittskommandant Andreas Taller, Landesrettungsrat Hans Ebner und der Einsatzleiter der ÖBB Johann Zaussinger lobten die gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr, dem Rettungsdienst und der ÖBB.

Anschließend gab es zur Stärkung noch einen kleinen Imbiss für die Übungsteilnehmer.

 
Fahrzeugbrand auf B35
Thursday, 8. October 2009

Am 8. Oktober kurz nach 6 Uhr in der Früh wurde die Feuerwehr Hadersdorf, gemeinsam mit den Feuerwehren Gobelsburg, Kammern und Straß, zu einem Fahrzeugbrand auf der B35 alarmiert.
Dieses fing zwischen Hadersdorf und Engabrunn Feuer. Kurz nach Eintreffen konnte ein Ende des Brandes erkannt und somit Brandaus gegeben werden.
Rüstlösch und Versorgungsfahrzeug der Feuerwehr Hadersdorf übernahmen in weiterer Folge die Beaufsichtigung der Unfallstelle.

   
Beim Anklicken der Fotos sehen Sie diese in größerer Ansicht bzw. gelangen auf weitere

Im Einsatz: Rüstlösch, LAST, FW Hadersdorf mit insgesamt 19 Mann sowie die Feuerwehren Gobelsburg, Kammern, Straß
Einsatzdauer: 1 Stunde

Siehe auch das Alarmierungsprotokoll

 
Spende durch Round Table 50: 10 neue Helmlampen
Sunday, 4. October 2009

Der Abend des Sturmausschankes der Feuerwehrjugend Hadersdorf am 3. Oktober stellte gleichzeitig auch die passende Gelegenheit für die offizielle Spendenübergabe durch den Round Table 50 - Kamptal an die Feuerwehr Hadersdorf dar.

Der Round Table 50 spendete der Feuerwehr Hadersdorf 10 Stück Helmlampen, womit die Ausrüstung unserer Atemschutzträger zukünftig weiter verbessert und die Sicherheit weiterhin erhöht werden kann.

Herzlichen Dank für diese Unterstützung!!!

Spendenuebergabe der Helmlampen durch Round Table an die FF Hadersdorf

v. l. n. r. (stehend): Roman Bartl, Stefan Ramoser, ´Thomas Pucher, Andreas Taller, Manfred Sigl
im Vordergrund: Jürgen Holzer mit Tochter

 
Fahrzeugbrand B35
Monday, 14. September 2009

Am 14.September gegen 17:00 wurde unsere Wehr mittels Sirene zu einem Fahrzeugbrand auf der Umfahrungsstraße (B35) nähe des Freizeitzentrums/Sportplatzes alarmiert. (Siehe auch das Alarmierungsprotokoll)

Wenige Minuten nach der Alarmierung konnten das Rüstlöschfahrzeug sowie das Mannschaftstransportfahrzeug zum Einsatzort ausrücken. Am Einsatzort angekommen wurde das bereits in Brand stehende Fahrzeug mittels Mittelschaum gelöscht. Anschließend wurde der PKW noch von den Kräften auf einem nahegelegenen Parkplatz gesichert abgestellt.



Eingesetzte Kräfte:

FF Hadersdorf mit RLF, MTF und 19 Mann
FF Strass mit RLF und 10 Mann
FF Gobelsburg mit TLF und 7 Mann
FF Kammern mit TLF und 4 Mann

Dauer: 1 Stunde

Brand eines PKWs

Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Niederösterreich

Am 14.09.2009, gegen 16.45 Uhr, lenkte ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Horn einen PKW auf der B 35 aus Richtung Eggenburg kommend in Richtung Hadersdorf. Bei Strkm. 12,400 bemerkte der Lenker, dass im linken vorderen Bereich der Motorhaube seitlich Funken aus dem Motorraum austraten. Der 21-Jährige blieb sofort stehen und parkte sein Fahrzeug. In weiterer Folge entstand ein Flammbrand.

Die Freiwilligen Feuerwehren Hadersdorf, Straß und Gobelsburg-Zeiselberg mit 4 Fahrzeugen und insgesamt 30 Einsatzkräften konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Am PKW entstand Totalschaden.
 
KHD-Übung in Kronsegg am 12. September 2009
Saturday, 12. September 2009

Am heutigen Samstag fand im Bericht Mittelberg/Kronsegg eine Bereitschaftsübung der kompletten KHD-Bereitschaft des Bezirkes Krems statt. Übungsannahme war ein Flugzeugabsturz mit anschl. Waldbrand. Neben diesen Hauptaufgaben waren auch mehrere versteckte Aufgaben zu erledigen. Zum Beispiel mußten 2 durch Strom verletzte Kinder versorgt werden, einige Objekte geschützt bzw. weitere Menschenrettungen durchgeführt werden.

Seitens der FF Hadersdorf waren einige Mitglieder in der Führungsebene eingeteilt. Sinn dieser Übung ist das Abstimmen mehrerer verschiedener Feuerwehren zur Übung für den Ernstfall.

Im Einsatz: MTF 4 Mann, Dauer 9 Stunden

 
2 Technische Einsätze am 06. September 2009
Monday, 7. September 2009

Gegen 13.45 wurde unsere FF nach Kammern zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung alarmiert. 3 Mann rückten mit RLF-A 2000 aus und führten eine Seilwindenbergung eines eingesunkenen LKW´s durch. Weiters wurden durch einige Mitglieder in den frühen Abenstunden Auspumparbeiten im ortsansässigen Jugendheim durchgeführt.

Im Einsatz: RLF-A 2000, VF, 6 Mann, Dauer: 2,5 Stunden

 
Branddienstübung am 6. September 2009
Sunday, 6. September 2009

Am Vormittag des 6. September fand die erste Branddienstübung der Feuerwehr Hadersdorf nach der Sommerpause 2009 statt. Die Übungsannahme war, dass ein in einer Garage abgestelltes Fahrzeug in der Badsiedlung in Brand geraten war und dadurch starke Rauchentwicklung im gesamten Wohnhaus enstand.
Während zwei Atemschutztrupps (RLF, KLF) die Rettung zweier sich im Gebäude befindlichen Personen durchführten nahmen die restlichen Einsatzkräfte der beiden Fahrzeuge die Brandbekämpfung am Fahrzeug vor. Ein hilfreicher Umstand hierbei war die Tatsache, dass sich das Übungsobjekt in direkter Nähe des Mühlkamps befand.



Herzlichen Dank an Frau Berner Margit für die - inzwischen schon zweite - Zurverfügungstellung ihres Hauses für unsere Übungszwecke!

Im Anschluss an Übungsbesprechung und Versorgen der Gerätschaften durften drei unserer Mitglieder ihr zuvor erworbenes Leistungsabzeichen in Empfang nehmen:

Kern Nicole: FLA in Bronze
Oberlojer Patrick: WLA in Silber
Pennerstorfer Thomas: WLA in Bronze und FLA in Silber

Abzeichenuebergabe: FLA Bronze + Silber, WLA Bronze + Silber
v. l. n. r.: Weißmann Ewald, Oberlojer Patrick, Kern Nicole, Pennerstorfer Th., Schrabauer J.

Im Einsatz: KLF, RLF, MTF, 21 Mitglieder
Dauer: 3 Stunden

 
KHD-Übung am 29. August 2009 in Altenwörth
Saturday, 29. August 2009

Am Nachmittag des 29. August 2009 fand im Rahmen der Neugliederung der KHD-Bereitschaft 3/10 eine Formierungsübung statt. KHD-Zugskommandant Taller plante mit den Mitgliedern der Kommandogruppe eine für 6 Feuerwehren des Abschnittes Langenlois ausgelegte Katastrohenhilfsdienstübung. Nach Aufstellung des Zuges (9 Fahrzeuge und 53 Mann) ging es vom Sicherheitszentrum Langenlois aus Richtung Donau-Altarm in Altenwörth-Gigging. Dort angekommen wurden dem Zug 2 Aufgaben übermittelt. Zum einen mußte ein Zillenverbund und zum anderen ein Fangdamm errichtet werden! Trotz Regenwetter wurden beide Aufträge in kürzester Zeit und mit vollem Einsatz abgearbeitet. Nach Dichtheitsprobe und Zillenverbundprobefahrt konnte anschließend wieder sämtliches Material abgebaut und versorgt werden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung dankte Bereitschaftskommandant Pölz und Zugskommandant Taller der Mannschaft für ihren Einsatz und luden zum Abschluss noch in das FF Haus Altenwörth zur Einnahme der mitgebrachten Verpflegung ein.

Besonderer Dank gilt der FF Altenwörth zur Verfügungstellung ihres FF Hauses und der FF Krems zur Unterstützung mittels Last.

Abschnittskommandant Eisenbock konnte sich vor Ort ebenfalls ein Bild über die tatkräftigen Leistungen seiner Feuerwehrmitglieder machen.

 
BWLB in Dürnstein
Wednesday, 5. August 2009

Bericht von Stefan Bauer:

Am Samstag den 01.08.2009 fand der diesjährige Bezirkswasserdienst-eistungsbewerb in Dürnstein/Oberloiben statt. Bei strahlendem Sonnenschein und sehr fairen Bedingungen bewiesen die Kameraden Schrabauer Josef, Oberlojer Patrick, Pennerstorfer Thomas und Stefan Bauer in den diversen Kategorien Bronze und Silber (unterteilt in Einer und Zillen Zweier - ohne Alterspunkte) ihr Können. Durch das harte Training welches die Zillenfahrer auf sich nahmen, konnte sie bei diesem Bewerb nicht nur gut abschneiden, sondern auch ihr eigenes Bewerbsziel (die "Schnellsten im Abschnitt Langenlois zu sein) erreichen. Nach der Siegerehrung fand der Bewerbstag ein gemütliches Ende.

 
Unwettereinsatz am 23. Juli 2009
Thursday, 23. July 2009

Am 23. Juli 2009 um 19:39 wurde unsere FF zu einem Sturmeinsatz auf die Kampbrücke "Höhe Solarbau" alarmiert! Am Einsatzort angekommen wurde ein Baum der quer über die Straße lag vorgefunden. Mit mehreren Motorsägen wurde dieser zerkleinert und von der Straße entfernt. Einige Minuten darauf erhielten wir die Meldung, dass im Park ebenfalls mehrere Bäume bzw. Baumteile abgebrochen/umgestürzt sind. Diese wurden ebenfalls durch den Einsatz von Motorkettensägen für den Abtransport vorbereitet. Besonderer Dank gilt Hrn. Michael Pernerstorfer, der mit seinem firmeninternen Hubsteigkettenfahrzeug unterstützend vor Ort war.

Im Einsatz: RLF-A 2000, KLF, 28 Mann

Dauer: 2 Stunden

  
Unwettereinsatz in Spitz an der Donau am 3. Juli 2009
Sunday, 5. July 2009

Knapp vor sechs Uhr abends wurde die FF Hadersdorf während des stattfindenden Parkfestes zu einem Unwettereinsatz in Spitz an der Donau alarmiert. Mit zwei Fahrzeugen (RLF, VF) und mehreren Tauchpumpen und Stromerzeugungsgeräten rückten 14 Mann zum Einsatzort in der Wachau aus.
Dort fanden wir Schlamm- und Wassermassen vor. Nach unserer zugewiesenen Einsatzstelle unterstützten wir die sich bereits vor Ort befindlichen Feuerwehren mit Material und Mannschaft.



Klicken Sie auf die Bilder um diese größer zu sehen bzw. um zu weiteren zu gelangen.

Unsere Tätigkeiten umfassten neben Kellerauspumpen und Ausschaufeln von Schlamm auch das spätere Waschen der Straße.
Nach Beendigung unserer vorgenommenen Einsatzmaßnahmen und erhaltener Verpflegung rückten wir wieder ins Zeughaus ein wo knapp nach zwei Uhr nachts die volle Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden konnte.

Im Einsatz: RLF, VF, 14 Mann
Dauer: 8 Stunden

 
Besuch der Partnerfeuerwehr in Hadersdorf / Stmk.
Saturday, 13. June 2009

Bericht von Carina Weber

Am Samstag, den 6. Juni 2009 bis Sonntag, den 7. Juni 2009 fuhren Feuerwehrmitglieder, darunter unsere Wettkampfgruppe und das Kommando, zu unserer Partnerfeuerwehr nach Hadersdorf/Kindberg. Dort trat unser Team am Bezirksbewerb in der Kategorie Gäste an. In Bronze erreichten sie eine Zeit von 40,3 sek. mit 10 Fehlern und in Silber eine Zeit von 48 sek. mit 15 Fehlern.

Am Schluss standen unsere Mitglieder in der Gästewertung beider Kategorien als Sieger fest!

Die beiden besten Gruppen des Bronze- und Silberbewerbes traten anschließend in einem Parallelbewerb an. Unsere Wettkampfgruppe konnte auch diesen "Bronze-Parallelbewerb" mit einer Zeit von 38,9 sek. und 0 Fehlern gewinnen.

Anschließend wurden die Siege am dortigen Fest gefeiert. Die Übernachtung fand in einem Hotel im Nachbarort statt. Am Sonntag wurde nach dem Frühstück die Heimreise angetreten.

 
Branddienstübung am 30.05.2009 im Bierpub Luna
Saturday, 30. May 2009

Am 30. Mai wurde die in diesem Jahr zweite Branddienstübung der Feuerwehr Hadersdorf durchgeführt.
Als Lokalität wurde dieses Mal das Bierpub Luna am Hauptplatz in Hadersdorf gewählt, welches uns von Familie Birringer als Übungsobjekt zur Verfügung gestellt wurde. Die Übungsannahme lautete: Brand im Gebäude mit vermissten Personen. Während zwei Atemschutztrupps mittels Innenangriff die Menschenrettung durchführten, übernahm ein weiterer Trupp von der Hofseite aus den Schutz des Nachbargebäudes. Nach etwa einer Stunde und durchgeführter Menschenrettung konnte "Brand aus" gegeben und die Übung beendet werden.

Herzlichen Dank an Familie Birringer für die Bereitstellung ihres Lokals als Übungsobjekt!

Eingesetzt: RLF-A2000, KLF, VF, 30 Aktive, 1 Reservist, 1 FF-Jugendmitglied
Dauer: 1 Stunde

 
Maibaumumlegen am 30.05.2009
Saturday, 30. May 2009

Im Anschluss an die Branddienstübung am 30. Mai fand das Umlegen des diesjährigen Maibaumes statt. Zahlreiche Mitglieder und deren Frauen und Freundinnen fanden sich ein um das Umlegen des Maibaumes durchzuführen und zu feiern. Nach erledigter Arbeit folgte das Vergnügen bei einer geselligen Runde bei der Kdt-Stv. Weißmann getreu der Tradition zu Speis und Trank einlud.

 
Inspektionsübung am 19.05.2009
Tuesday, 19. May 2009

Am 19.Mai wurde unser FF von den Sachbearbeitern des Abschnittsfeuerwehrkommandos Langenlois im Zuge einer alle 2 Jahre stattfindenden „großen Inspektion“ überprüft. Hierbei wurden sämtliche Unterlagen, Fahrzeuge und Geräte, die persönliche Schutzausrüstung und der Ausbildungsstand der FF kontrolliert und bewertet. Das praktische Können der FF-Mitglieder konnte anhand einer von den Inspektoren vorgegeben Übung gezeigt werden. 

Im Anschluss an diese Übung fand eine Übungsbesprechung statt, bei der sowohl das Afkdo als auch sämtliche Sachbearbeiter großes Lob an unsere Mitglieder weiter gaben!

Abschnittskommandant BR Eisenbock dankte im Zuge dieser Besprechung für die erbrachten Tätigkeiten, die Teilnahme an diversen Leistungsbewerben, die Mitarbeit einiger Mitglieder im Abschnittskommando und die sehr gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Hadersdorf.

Alle gesichteten Unterlagen wurden einwandfrei geführt, Fahrzeuge und Geräte ohne Beanstandung und die vorgegebene Übung wurde mustergültig durchgeführt. Vzbg. Becker überbrachte Dankesworte der Gemeinde und zum Abschluss lud die FF Hadersdorf noch zu einem Imbiss ein.

Im Einsatz: RLF-A 2000, VF, KLF, MTF, Übungsleitung, 36 Mitglieder

Dauer: 1,0 Stunden
 
Verkehrsunfall zwischen Gedersdorf und Rohrendorf
Sunday, 10. May 2009

Um 11:21 wurde die Feuerwehr Hadersdorf gemeinsam mit der Feuerwehr Gedersdorf zu einem technischen Einsatz alarmiert. Zwischen Gedersdorf und Rohrendorf war ein Fahrzeuglenker, bedingt durch eine Notbremsung des vorhergehenden Fahrzeuges, auf dieses aufgefahren.
Bei Eintreffen am Unfallort waren für unsere Einsatzkräfte keine weiteren Tätigkeiten mehr durchzuführen.

Im Einsatz (FF Hadersdorf): RLF-A 2000, MTF, VF, Einsatzleitung, 36 Mann

Dauer: 1 Stunde

Zum Alarmierungsprotokoll: http://www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp?E3_ES_EINSATZ_ID=3241914

 
Technische Einsatzübung am 08. Mai 2009
Saturday, 9. May 2009

Am Freitag dem 08.05. führte unsere FF eine Technische Einsatzübung zum Thema Menschenrettung nach Verkehrsunfall durch. Als Übungsannahme galt folgende Situation: Beim Überqueren des Schutzweges vor der Volksschule wurde eine Mutter die ihr Fahrrad über selbigen schob und ein Kind an der Hand führte, von einem vollbesetzten PKW erfasst und unter diesem eingeklemmt.

Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten, wurden auch das Rote Kreuz aus Langenlois und die Polizei Hadersdorf in das Szenario eingebunden.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Lage einsatzmäßig erkundet und danach Schritt für Schritt abgearbeitet. Die Erstversorgung der Verletzten wurde durch das RK durchgeführt während seitens der FF das Fahrzeug mittels Hebekissen angehoben wurde. Danach konnte die eingeklemmte Radfahrerin befreit und ebenfalls dem RK übergeben werden. Im Anschluss wurden die Fahrzeugtüren mit dem Spreizer geöffnet und die weiteren "verletzten Personen" gerettet werden. Ausgetretene Betriebsmittel (Lebensmittelfarbe) wurden gebunden, der mehrfache Brandschutz aufgebaut und die Batterie abgeklemmt.

Nach getaner Arbeit wurde bei der Übungsbesprechung der gesamte Ablauf rekonstruiert und die einzelnen Arbeitsschritte besprochen. Kdt. Taller lobte die Mannschaft für die große Anzahl der anwesenden Mitglieder und die gezeigten Leistung.

Im Einsatz: RLF-A 2000, VF, MTF und Einsatzleitung: 25 Mann

Dauer: 2 Std.

 
Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Brunn
Monday, 4. May 2009

Zum zweiten Mal wurde unsere FF heute mittels Sirene zu einem Einsatz alarmiert. "Brand eines landwirtschaftlichen Objektes (Alarmstufe B4) in Brunn im Felde lautete es diesmal. Bereits nach wenigen Minuten konnten die ersten Fahrzeuge ausrücken, erhielten jedoch schon nach kurzer Fahrt die Stornierung ihrer Anforderung.

Offenbar handelt es sich hierbei um eine mutwillige Falschmeldung durch einen "Anrufer", welcher schon seit Wochen die verschiedensten Einsatzorganisationen narrt!!!

Eingesetzte Kräfte: FF Gedersdorf, FF Theiss, FF Rohrendorf, FF Hadersdorf, FF Grunddorf, FF Donaudorf, FF Sittendorf, FF Krems, Polizei Hadersdorf

Zum Alarmierungsprotokoll: http://www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp?E3_ES_EINSATZ_ID=3233214

 
Technischer Einsatz: Person in Notlage T2 in Langenlois
Monday, 4. May 2009

Am 04. Mai um 10.16 wurde unsere FF gemeinsam mit der FF Langenlois zu einem Technischen Einsatz nach Langenlois alarmiert.

Eine Person wurde mit einem Fuß in einer Fräse eingeklemmt. Nach Rücksprache mit der ortsansässigen Einsatzleitung konnte ohne weitere Tätigkeiten wieder ins FF Haus eingerückt werden.

Eingesetzte Kräfte: FF Hadersdorf, FF Langenlois, RK Langenlois, C2 Krems, Polizei Langenlois

Zum Alarmierungsprotokoll: http://www.bfk-krems.at/BAZ/Eldis_Detail.asp?E3_ES_EINSATZ_ID=3232814

http://www.bundespolizei.gv.at/lpdreader/lpd_presse_standard.aspx?id=564C2B557A452B6C6446493D&;template=2&inc=noe

 
Aufstellen des Maibaumes 2009
Friday, 1. May 2009

Wie jedes Jahr folgten wir auch heuer wieder der Tradition, als Dank und Anerkennung, unserem Kommando einen Maibaum aufzustellen!

Nach ersten Bedenken wegen einer aufgezogenen Schlechtwetterfront, konnte der Baum dann doch noch mit Unterstützung eines Kran-LKW´s der Fa. Hauer an seinem Platz aufgerichtet werden. Eine große Anzahl von FF-Mitgliedern und Besuchern bestaunten die Arbeiten und nach getaner Arbeit konnte der Baum an unseren Kommandant und dessen Stellvertreter übergeben werden. Kdt. Taller bedankten sich bei seiner Mannschaft und lud anschließend zu Speis und Trank ins FF Haus ein.

Die Mannschaft bedankt sich beim Kdo für die köstliche Verpflegung im Anschluss an das Aufstellen des Baumes!!!

 
Evakuierungsübungen in beiden Kindergärten der Marktgemeinde
Friday, 24. April 2009

Am 24.04.2009 führte die Feuerwehr Hadersdorf gemeinsam mit der Kindergartenleitung 2 Evakuierungsübungen durch. Um 14.00 wurde während einer Branddienstübung der "Mobiki"-Mobile Kindergarten und um 16.00 der Hauptkindergarten in der Waggerlstrasse beübt.

Den Kindergartenkindern wurde zuvor der Ablauf und die Aufgaben der Feuerwehr in spielerischer und dem Alter angepasster Form vermittelt. So konnten bei beiden Übungen die gewünschten Ziele, nämlich die rasche Rettung aller Kinder, schon nach wenigen Minuten erreicht werden. Beiderseits wurde bei den anschließenden Übungsbesprechung eine zukünftig regelmäßige Wiederholung dieser Übung vereinbart.

Die Kindergartenkinder bedankten sich bei unseren Kameraden mit einem herzlichen Applaus!

 
Gruppenübung am 16. bzw. 23.04.2009
Thursday, 23. April 2009

Am Donnerstag den 16. bzw. 23.04.führte unsere FF Gruppenübungen zum Thema Mittel- bzw. Schwerschaum und Errichten einer "Kellerleitung" durch. Zu diesem Zweck wurden am Gelände der ehemaligen Winzergenossenschaft Löschangriffe mit den verschiedenen Schaumvarianten beübt.

Da unsere Branddienstfahrzeuge mehrere Möglichkeiten dazu bieten, konnte eine umfangreiches Schulungsprogramm geboten werden.

Im Einsatz: RLF-A 2000, KLF, MTF, 37Mann

 
Bahndammbrand zwischen Hadersdorf und Krems
Sunday, 19. April 2009

Am heutigen Sonntag wurden wir um 10:38 zu einem Bahndammbrand zwischen Hadersdorf und Rohrendorf alarmiert! Da sich noch viele Mitglieder wegen des monatlichen Funkproberufes im FF Haus befanden, konnte unverzüglich mit den ersten Fahrzeugen ausgerückt werden.

Am Anfahrtsweg stellte sich heraus, dass sich der Brand, vermutlich durch eine Dampflokomotive ausgelöst, tatsächlich auf die gesamte Bahnstrecke zwischen Hadersdorf und Krems ausgebreitet hat. Zustätzlich wurden die Feuerwehren Gedersdorf, Rohrendorf sowie die FF Krems mit einigen Feuerwachen alarmiert. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung (FF Rohrendorf) wurde der uns zugeteilte Brandabschnitt rasch mittels Feuerpatschen abgelöscht.

Während einer kurzen Erfrischungspause, bekamen wir jedoch eine erneute Alarmierung. Diesmal lautetet sie: "Bahndammbrand in Hadersdorf"! Nach genauer Kontrolle des Gleisbereiches, konnte aber dahingehend rasch Entwarnung gemeldet um 12:06 wieder ins FF Haus eingerückt werden!

Im Einsatz: RLF-A, KLF, MTF, VF, Einsatzzentrale = 25 Mann

noe.orf.at/stories/356374/

http://www.feuerwehr-krems.at/ShowArtikel.asp?Artikel=6803

 
Branddienstübung bei Familie Weissenbacher am 29.03.2009
Tuesday, 31. March 2009

Zahlreich versammelten sich nach der Winterpause die Kameraden der FF Hadersdorf zur ersten Übung im neuen Jahr.
Annahme der Übung war ein Scheunenbrand bei Familie Weissenbacher in der Nähe des Feuerwehrhauses mit einer vermutlich vermissten Person im Gebäude.

Die in der Pfarrsiedlung positionierte RLF-Mannschaft übernahm dabei - nach diesbezüglicher Information von Frau Weissenbacher - die Rettung ihres im Gebäude vermissten Ehemannes und setzte danach mit einem Außenangriff fort.

Pumpe Hadersdorf übernahm währenddessen - vom Hauptplatz aus - die Bekämpfung des Feuers von der anderen Seite aus.

Bus Hadersdorf stand dem Einsatzleiter unterstützend zur Verfügung.

Nach erfolgter Übungsbesprechung lud Herr Weissenbacher zur freudigen Überraschung alle Kameraden zu einer Jause ein.

Einen herzlichen Dank an Familie Weissenbacher für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes und für die anschließende Verpflegung!!!

 
Fahrzeugbergung in Kammern
Monday, 23. March 2009

Am Montag den 23.03.2009 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Kammern zu einer Fahrzeugbergung zum "Hund" - der Verbindungsstraße zwischen Kammern und Zöbing, alarmiert.

Ein PKW war in Fahrtrichtung Kammern von der Straße abgekommen und in einen Graben gerutscht. Nach Erkundung durch Einsatzleiter Gartner (Kdt. FF Kammern) wurde das Fahrzeug mittels RLF-Seilwinde geborgen.

Im Einsatz: RLF-A 2000, 8 Mann, TLF Kammern

 
Brandschutzerziehung im Kindergarten
Monday, 16. February 2009

Am Freitag, den 13.2.2008 durfte die Feuerwehr Hadersdorf mal einen anderen „Einsatzort“ besuchen! Schon einige Woche zuvor wurden wir vom Kindergarten Hadersdorf eingeladen den Kindern und dem Personal Brandschutzerziehung näher zu bringen.

Aufgrund dessen, dass die Feuerwehr über pädagogisch geschultes Personal verfügt, konnten drei Feuerwehrfrauen freigestellt werden und auf pädagogische, kindgerechte Weise die Aufgaben und Tätigkeiten der Feuerwehr Retten- Löschen – Schützen – Bergen den Kindern näher bringen. Ebenso wurde der richtige Umgang mit dem Feuer sowie das Verhalten im Brandfall spielerisch erarbeitet.
 
Welche Ausrüstung ein Feuerwehrmann benötigt und welche speziellen Geräte für einen Brandeinsatz mitgenommen werden müssen, bekamen die Kinder an diesem Tag erklärt und gezeigt.
 
Den Kindern machte der Besuch der Feuerwehrleute Karin Miksch und Daniel Weißmann, Verena Viehauser und Michael Pernerstorfer sowie Simone und Josef Schrabauer sichtlich Spaß und die Wissensvermittlung konnte realitätsnah und spielerisch erfolgen!
 
Da das Thema „Feuer – Feuerwehr“ sehr weitflächig und vielseitig ist, werden noch mehrere Termine folgen, um dem Kindergarten dabei zu unterstützen.
Wir freuen uns heute schon wieder, mit den Kindern die verschiedensten Gebiete zu erarbeiten!

                                                                    

 
Noch ältere Einträge...
16.08.2008 Sturmeinsatz Sportplatz Hadersdorf
09.08.2008 Teilnahme an 27. BWLB in Krems
09.08.2008 Eingeklemmte Person bei Unfall in Langenlois
03.08.2008 Einsatz in Langenlois: Person in Notlage
01.08.2008 Erfolgreiche WD 20 Prüfung für 6 Kameraden
29.06.2008 Technischer Einatz: LKW-Bergung in Hadersdorf
27.06.2008 Parkfest 2008 und technischer Einsatz
25.06.2008 KHD-Einsatz in Els
14.06.2008 4. Platz bei BFLB in Trandorf
10.06.2008 Technischer Einsatz in Langenlois
07.06.2008 Teilnahme bei AFLB in Droß
01.06.2008 Technischer Einsatz in Straß
28.05.2008 Begehung Pumpwerk und anschließender Küchenbrand
23.05.2008 Abschnittsfeuerwehrtag, zeitgleicher technischer Einsatz und Brandsicherheitswache
22.05.2008 Heimsieg für Wettkampfgruppe der FF Hadersdorf bei Parellelbewerb
10.05.2008 Branddienstübung und kleine Inspektion
30.04.2008 Maibaumaufstellen und runder Geburtstag unseres Kommandantenstellvertreters
28.04.2008 Technischer Einsatz in Gneixendorf
27.04.2008 Florianimesse mit Fahrzeugweihe unseres neuen Versorgungsfahrzeuges
17.04.2008 Gruppenübung - Thema: Atemschutz
10.04.2008 Unterabschnittsübung in Straß
30.03.2008 Technische Einsatzübung mit Menschenrettung
08.03.2008 Auspumparbeiten in der Pfarrsiedlung
08.03.2008 4 neue FULA-Inhaber
03.03.2008 Winterschulung: Funk und Schadstoff
01.03.2008 Orkan Emma: mehrere technische Einsätze
26.02.2008 Chargenschulung mit Planspiel
26.01.2008 Feuerwehrball in Hadersdorf
12.01.2008 143. Mitgliederversammlung unserer FF
18.12.2007 Brandverdacht bei Lagerplatz der Straßenmeisterei
25.11.2007 Erfolgreich abgelegte APLE (Ausbildungsprüfung Löscheinsatz) in Hadersdorf
21.11.2007 Unterabschnittsübung in Gobelsburg
16. auf 17.11.2007 2 technische Einsätze (Verkehrsunfall und "Person in Notlage" )
14.11.2007 Beseitigen einer Ölspur
29.10.2007 Abschnittsfunkübung in Elsarn
20.10.2007 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
18.10.2007 Technische Gruppenübung "Retten verunfallter Personen aus Höhen"
06.10.2007 Branddienstübung in ehemaliger Winzergenossenschaft Hadersdorf
29.09.2007 Fahrzeugbrand in Etsdorf
08.09.2007 Katastrophenhilfsdienstübung in Hadersdorf
03.09.2007 Beseitigung einer Ölspur
03.09.2007 Zurverfügungstellung unseres RLFs bei einer Rosenbauerpräsentation
01.09.2007 2 Kameraden bei Wasserdienstübung in Mautern
31.08.2007 Einsatzübung mit FF Straß im Paschinggarten in Hadersdorf
15.08.2007 2ter Platz bei Nassbewerb in Gneixendorf
04.08.2007 4 Kameraden bei Bezirkswasserleistungsbewerbe in Theiss
02.08.2007 Brandverdacht am Sachsenberg
28.07.2007 2ter Platz bei Parallelbewerb in Kamp
18.07.2007 Technischer Einsatz in Dr. Koch Hof
16.07.2007 Verunglückter Traktor mit eingeklemmter Person
03.07.2007 Technischer Einsatz - LKW-Bergung in Hadersdorf
29.06. - 01.07.2007 Parkfestwochenende 2007 mit Landesfeuerwehrleistungsbewerben, Ehrungen und Auszeichnungen und einem runden Geburtstag unseres "Hendlgrillmeisters"
23.06.2007 Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe in Brunn/Stratzdorf
21.06.2007 Unwettereinsatz (Blitzeinschlag in Wohnhaus) in Hadersdorf
16.06.2007 Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe in Krems/Angern
15.06.2007 Arbeitseinsatz zum Aufstellen der Parkfesthütte
07.06.2007 3. Hadersdorfer Parallelbewerb
03.06.2007 Feuerwehrausflug in die Steiermark
01.06.2007 Maibaumumlegen mit anschließender Branddienstübung
20.05.2007 Bahndammbrand in Hadersdorf
12.05.2007 Blaulichtag mit FF, Polizei, Suchhundestaffel, Bergrettung, Rotes Kreuz und BH in Hadersdorf
03.05.2007 Begehung des Hochwasserschutzes in Grafenwörth
31.04.2007 Aufstellen des Maibaumes in Hadersdorf
31.04.2007 Neue Dienstbekleidung für unsere Mitglieder
24.04.2007 Große Inspektionsübung in Hadersdorf
18.04.2007 Technische Gruppenübung
16.04.2007 Technische Hilfeleistung in Hadersdorf
14.04.2007 Atemschutzübung im Jugendheim Hadersdorf
07.04.2007 Technische Hilfeleistung in Hadersdorf
30.03.2007 Technische Hilfeleistung in Hadersdorf
17.03.2007 Verdienstmedaille für Mitglieder unserer FF
16.03.2007 Unterabschnittsatemschutzübung in Elsarn
14.03.2007 Technischer Einsatz auf der B34
09.03.2007 Öleinsatz in Hadersdorf
04.03.2007 Begehung des Hochwasserschutzes Hadersdorf mit der FF Grafenwörth
26.01.2007 Technische Hilfeleistung in Walkersdorf
18. + 19.01.2007 Durch Sturmtief 'Kyrill' bedingte Technische Einsätze
13.01.2007 Mitgliederversammlung im Gasthaus Sport & More
26.12.2006 Brandeinsatz in Langenlois
21.12.2006 Technischer Einsatz in Etsdorf
08.12.2006 Brandsicherheitswache bei Krampuslauf in Hadersdorf
29.11.2006 Technischer Einsatz auf B35
28.11.2006 Technischer Einsatz in Gobelsburg
24.11.2006 Einsatzübung mit Brandannahme
26.11.2006 Technische Leistungsprüfung
18. + 19.11.2006 Truppführermodul in Krems
11.11.2006 Unterabschnittsübung im Gleisbereich am Bahnhof Etsdorf
10.11.2006 Übergabe des neuen Versorgungsfahrzeuges bei Firma Centro in Krems
08.11.2006 Technischer Einsatz in Hadersdorf
03.11.2006 Inspektionsübung und Truppführerlehrgang
14.10.2006 Einsatzübung und Mitgliederversammlung
07.10.2006 Technischer Einsatz auf B34
29.09.2006 Technischer Einsatz und Festigungsübung
24.09.2006 Technischer Einsatz am Bahnhof Haderdorf
23.09.2006 Vergleichsbewerb Jugend - Aktivstand
23.09.2006 Brandverdacht am Sachsenberg
22.09.2006 Ehrung für freiwillige Helfer
21.09.2006 Vorstellung des Alarmplanes GHIWAS
17.09.2006 Besuch der neuen LFS in Tulln
15.09.2006 Auspumparbeiten nach Wassereinbruch bei Brunnenarbeiten in der Pfarrsiedlung
09.09.2006 Arbeitseinsatz (Zeughaus, Übungsplatz der Jugend, Einsatzwege innerhalb der Ortschaft)
06.09.2006 Arbeitseinsatz auf dem FJ-Übungsgelände
04.09.2006 Verkehrsunfall zwischen Motorrad und PKW in Kammern
30.08.2006 Verkehrsunfall auf Umfahrungsstraße in Hadersdorf am Kamp
29.08.2006 Technische Einsätze (Auspump- und Baumschneidearbeiten) in Schiller- und Wienerstraße
25.07.2006 Technischer Einsatz in Dr. Koch Straße
20.07.2006 Brand eines Traktors und Bergung eines PKWs
15.07.2006 Unfall mit landwirtschaftlichem Gerät
11.07.2006 Schwerer Verkehrsunfall in Etsdorf
05.07.2006 Auspumparbeiten bei unserer Fahrzeugpatin Dr. Pieh
01.07.2006 Erster Tag des Haderdorfer Parkfestes vorbei
30.06.2006 Neuerliche Auspumparbeiten in Hadersdorf
27.06.2006 Diverse durch schwerer Unwetter verursachte Auspumparbeiten
25.06.2006 Die FF-Hadersdorf beim Schulfest der VS-Hadersdorf
19.06.2006 Belehrung der Lehrkörper der VS-Hadersdorf über vorbeugenden Brandschutz
17.06.2006 Insgesamt 3 Pokale für die Hadersdorfer Bewerbsgruppen bei den BFLB in Etsdorf
14.06.2006 Kellerbrand bei Fa. Denk in Etsdorf
10.06.2006 2. und 4. Platz bei den Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben in Marbach im Felde
27.05.2006 2. Hadersdorfer Parallelbewerb
20.05.2006 Feuerwehrhochzeit von Kameraden Scherz Simone und Schrabauer Josef
07.05.2006 Weihe und in Dienstellung des neuen RLF-A 2000
02.05.2006 LKW-Bergung in Kammern
19.04.2006 Spendenübergabe an die Feuerwehren Dürnkrut und Stillfried/Grub
25.03.2006 Übung in Caritas Wohnheim
18.03.2006 Erprobung des Hochwasseralarmplanes GHIWAS
18.02.2006 Ball der FF-Hadersdorf 2006
13.02.2006 KHD-Einsatz in Mitterbach
08.02.2006 Verkehrsunfall auf B34
30.01.2006 Technische Hilfeleistung bei Spurensuche in Mordfall

0


Sei der erste, dem das gefällt
 
WASTL-Warnstufenliste
Einsätze NÖ Einsätze Krems